Bildschirmfoto 2016-03-21 um 18.57.20

Wie wir gestern bemerkt haben, hat Apple zum ersten Mal ein iPhone auf den Markt gebracht, welches nach dem Launch für 399 US-Dollar zu haben ist. Auch beim iPad Air 2 hat Apple die Preise gesenkt. Natürlich versucht Apple das Loch zwischen iPad Air 2 und iPad Pro mit dem 9,7-Zoll iPad Pro zu stopfen, aber dies wird nicht dafür sorgen, dass die Margen gleich bleiben werden.

Zudem wurden auch bei der Apple Watch die Preise reduziert, um die Verkaufszahlen wieder zu steigern. Wahrscheinlich hat Apple bemerkt, dass man mit den aktuellen Preisen wenig Chancen hat, um hier wirklich auf dem Markt dauerhaft zu bestehen. Allerdings hat Apple die Preise der Apple Watch in Europa nicht so angepasst, wie man sich dies vorgestellt bzw. auch erhofft hätte. Apple hat zwar einen Reduktion vorgenommen, aber nur um 50 Euro. Somit kostet das schwarze Sport-Modell nun 399 Euro und das Kleinere nur noch 349 Euro. Das ist zwar kein großer Sprung, aber immerhin etwas günstiger.

Wir finden die Preissenkungen auf jeden Fall erfreulich und hoffen, dass wir auch im Bereich der Macs damit überrascht werden.