iphone-6-plus

Wir haben schon vor gut einem Jahr davon gesprochen, dass Apple mit der aktuellen Display-Politik nicht jeden Kunden ansprechen kann und dass sich einige Kunden abwenden werden, sollte Apple wirklich große Smartphones auf den Markt bringen. Nun sind Gerüchte ans Tageslicht gekommen, wonach Apple genau diesen Fakt erkannt hat und wahrscheinlich mit dem nächsten iPhone auch ein kleineres Modell vorstellen wird, um die Produktlinie zu vereinheitlichen. Somit könnten wir im nächsten Jahr mit einem iPhone 6S Mini rechnen, das genau so aussieht wie das iPhone 6 oder iPhone 6 Plus.

Wie macht Apple es preislich?
Einige sind der Meinung, dass Apple den Preis des jetzigen iPhone 5S verwenden wird und dafür dann kein „Low-Budget“ Smartphone, wie das iPhone 5C mehr anbieten wird. Grundsätzlich wird vermutet, dass Apple es ähnlich wie bei den iPods machen könnte. Es gibt jedes Jahr neue Modelle die aktualisiert werden und im Anschluss daran gibt es dann keine alten Geräte mehr zu kaufen.

Was meint ihr dazu?