Gestern wurden von AppleInsider via Wired neue Luftaufnahmen und Daten zum Fortschritt des geplanten Bio-Gas und Solar-Kraftwerks beim iCloud-Datencenter von Apple in Maiden (North Carolina) veröffentlicht.

Für das Solarkraftwerk (3), das eine Leistung von 20 Megawatt bringen soll, wurden 100 acres (40,47 ha) Wald und Wiesen planiert. Direkt neben dem iCloud-Datencenter (1) soll eine Bio-Gas-Anlage (2) mit einer Leistung von 4,8 Megawatt errichtet werden. Insgesamt werden also knapp 25 MW über erneuerbare Energie für das Datencenter gewonnen. Damit sollen aber nur knapp 10 % der benötigten Energie für das riesige Rechenzentrum gewonnen werden. Die Kosten liegen bei 1 Mrd. US-Dollar!

Stimmen diese Angaben, dann benötigt das iCloud-Datencenter ca. 250 MW Strom im Jahr. Das entspricht ungefähr dem Jahresverbrauch einer Stadt mit 60.000 Einwohnern.