Apple Pay

Apple Pay ist in den USA bereits zu einer festen Größe im Bereich des drahtlosen Bezahlens geworden und viele Nutzer sind von der Einfachheit begeistert. Aus diesem Grund kommt die Nachricht, dass der Dienst mit hohen Wachstumsraten aufwarten kann, nicht überraschend. Anscheinend soll Apple mit den zweistelligen Wachstumsraten sehr zufrieden sein und kann auch immer mehr Partner ins Boot holen. Auch in anderen Ländern scheint es mit den Kooperations-Partnern weiterzugehen und der Konzern versucht immer weiter zu expandieren. Apple Pay kommt offensichtlich nicht schlecht bei den Kunden an.

Apple Pay in Europa schwierig
Dennoch gilt es als unwahrscheinlich, dass in diesem Jahr noch eine große Welle von Apple-Pay-Kunden nach Europa schwappt. Man geht davon aus, dass die Verhandlungen sich noch länger hinziehen werden und ein Integration des Dienstes nicht vor Ende 2016 realisiert werden kann. In Deutschland wird Apple zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich schon starten können, aber in Österreich wird es sicherlich noch etwas länger dauern, bis wir mit dem iPhone bezahlen können.