Bildschirmfoto 2015-12-29 um 07.39.20

Das Weihnachtsgeschäft ist wohl das wichtigste Geschäft im gesamten Jahr und Apple darf sich in diesem Jahr darüber freuen, in gleich zwei Kategorien die Nase vorne zu haben. Dies Zahlen beziehen sich zwar nur auf die USA, aber dies immer ein guter Indikator für andere Länder. Rund 49 Prozent aller Aktivierungen um die Weihnachtszeit wurden von Apple-Geräten getätigt, was ein durchaus beeindruckender Anteil im Vergleich zur Konkurrenz ist. Zwar liegt man hier unter dem Schnitt im letzten Jahr, aber Apple konnte in Summe wahrscheinlich mehr Geräte absetzen.

Samsung liegt auf dem zweiten Platz hinter Apple und kann rund 20 Prozent der Geräte für sich beanspruchen. Hersteller wie zB HTC tauchen überhaupt nicht in der Statistik auf und müssen sich somit mit einem schlechten Weihnachtsgeschäft zufrieden geben. Auch interessant ist, dass immer mehr Phablets verkauft werden und Apple mit dem iPhone 6S Plus hier sicherlich gut positioniert ist.