wwdc_2014_stream

Nachdem Apple im Frühjahr nur wenige und im Wesentlichen auch vorhersehbare Produkte präsentiert hat, geht es für den Konzern jetzt um viel. Viele Nutzer sind mit den jetzigen Produkten nicht mehr sonderlich zu begeistern und warten auf große Innovationen von Seiten Apple. Apple hat jetzt schon die Weichen für eine lange Keynote gestellt und mit der Übernahme von Beats auch schon einige Gerüchte in die Welt gesetzt. Dennoch fehlt im Bereich der Hardware etwas das Feuer und man hofft, dass Apple hier nochmals ordentlich nachlegt, um die Kunden zufriedenzustellen.

Was passiert, wenn Erwartungen nicht erfüllt werden?
Sollte dies der Fall sein, dürfte die Aktie von Apple wieder ein Talfahrt bis September beginnen. Sollte man aber mit der neuen Software und vielleicht neuen Produkten überzeugen können, wäre dies ein idealer Start in den Sommer. Vielleicht schafft es Apple sogar ein „One more thing“ auf der Bühne vorzustellen. Dies wäre natürlich der Hammer und es wäre vielleicht auch genau der richtige Zeitpunkt für Apple.