macbook_gold

Wie es scheint kommt das neue Macbook nicht bei jedem Apple-Fan wirklich gut an. Der renommierte Apple-Blogger Marco Arment hat sich das neue Macbook einfach einmal besorgt da er ein leichtes und leistungsstarkes Notebook haben wollte welches auf Reisen sehr gut in die Tasche passt. Nun hat er aber sehr große Kritik an dem neuen Macbook von Apple geübt da er wirklich sprachlos sei wie schlecht das neue Macbook eigentlich ist. Anscheinend sei die Leistung in keinem Fall für diesen Preis akzeptabel und auch die Tastatur sei eine wahre Katastrophe für einen „Vielschreiber“. Somit lässt Arment kein gutes Haar an dem neuen Macbook von Apple und zerreißt es förmlich in der Luft. Natürlich kann man nun sagen, dass es sich hierbei um eine Einzelmeinung handelt aber wir haben selbst schon ähnliche Kritikpunkte gehört.

Was passiert jetzt?
Natürlich ist diese Art der Kritik nicht schön für Apple aber man wird das neue Macbook dennoch weiterhin so auf dem Markt lassen und wahrscheinlich werden auch die nächsten Notebooks die von Apple vorgestellt werden mit dieser Technologie ausgestattet werden. Somit muss man sich als Apple-Fan jetzt schon damit abfinden, dass die Tastatur deutlich anders aussehen wird in Zukunft und dass sich auch das Schreibverhalten deutlich ändern wird. Wir sind sehr gespannt wie Arment dann auf diese Notebooks reagieren wird.

Wie ist eure Meinung zu diesem Thema?