150px-Apple_logo_black.svg

Es kommt wieder Leben in die Aktienwelt von Apple und die Analysten und Börsianer haben wieder Hoffnung in den kalifornischen Konzern und setzen die Aktie wieder deutlich besser in Szene, als es die letzten Wochen der Fall war. Piper Jaffray geht sogar wieder davon aus, dass das Kursziel bis Jahresende auf 600 US-Dollar pro Aktie steigen könnte. Die wahrscheinlich bald erscheinenden Produkte, wie iPad 5 und das iPad mini 2, werden sicherlich maßgeblich zum Erfolg der Aktie beitragen. Auch das iPhone 5S trägt zum Kurserfolg bei und man rechnet mit sehr guten Verkaufszahlen.

Apple ist wieder im Aufwind!
Anscheinend hat Apple sein Aktientief nun überstanden und kommt glimpflich aus der zuvor bedrohlichen Lage heraus. Apple kann damit rechnen, dass die Aktionäre weiterhin zum Unternehmen halten und der Aktionrückkauf hat sicherlich einiges mit der guten Stimmung zutun. Auf jeden Fall kann Apple seinen ersten Platz der „wertvollsten Unternehmen“ weiter verteidigen, die Google-Aktie in den letzten Wochen wieder gefallen ist. Aber wie wir schon einmal berichtet haben, sind die beiden Aktien mehr miteinander vernetzt als viele glauben. Steigt die Aktie von Google, sinkt die Aktie von Apple und umgekehrt.